Ritterturney

Ort: Scheune (Bogenarena) beheizt durch Heizpilze

Aktionen: Bogenschießen, Lanzenlauf, der schwingende Sack, Feuer schlagen, Kampf auf dem Balken

Dauer: 4 - 6 Stunden

Grundpreis bis 20 Personen

 

Seyed gegrüßt edle Ritter und jene, die sich dafür halten.

Erleben Sie ritterliche Spiele der besonderen Art. Gemeinsam oder gegeneinander treten Sie in den folgenden mittelalterlichen Disziplinen an.

 

Standard Turney: 4 Stunden

  • Kampf auf dem Balken (2 Kämpfer treten mit einer sogenannten Pompfe auf einem Balken ca. 20 x 20 cm gegeneinander an. Die Pompfe ist mit Schaumstoff besetzt und beide Ritter tragen einen Gesichtsschutz. Der der zuerst den Boden mit einem Fuß berührt hat verloren)
  • Bogenschießen ( Die Ritter treten im Bogenturney gegeneinander an)
  • Der schwingende Sack (Ein Sack gefüllt mit Stroh an einem Balken mit einer Schnur befestigt wird von einem Spieler beschleunigt. Pro Team stehen 3 Spieler auf Holzklötzen. Trifft der Sack einen Teilnehmer so, dass dieser den Klotz verlassen muss, hat dieser verloren)
  • Feuer schlagen ( Kalt sind die Winter vor 600 Jahren, ohne Kenntnis vom Feuer machen würde selbst der edelste Ritter erfrieren)
  • Lanzenlauf (Es gilt einen Ring mit der Lanze zu treffen und von einem Balken zu entfernen. Dabei wird ein Ritterhelm getragen)

Großes Turney: 6 Stunden

  • Speerwerfen (Mit dem Speer muss so weit wie möglich geworfen werden)
  • Armbrust: (Armbrustschießen)
  • Trebuchet: (Mit unserem kleinen Katapult soll eine Burg aus Dosen erobert werden. Dabei muss das Trebuchet exakt ausgerichtet und beladen werden)

Nach den Spielen kann sich bei knusprigem Spanferkel gestärkt werden (inklusive). Das Event finden überdacht in unserer über 300 Jahre alten Scheune statt. Schlechtes Wetter stellt also kein Problem da.